| Infotelefon | Die Themen älterer Ausgaben | Beratung | Zahnpflegeshop |  
 
Kurzinfo zum Aufbau eines Zahnimplantats:
 
Dieser kleine Text soll Ihnen nur kurz darstellen, was die Distanzhülsen sind, die es besonders zu reinigen gilt.

---------------------------------------------------------------------------

Pflege und Reinigung: Implantatbürste und Implantatpflege.

---------------------------------------------------------------------------


Implantate bestehen aus folgenden grundlegenden Komponenten:

Der Teil, welcher im Knochen versenkt /geschraubt wird, stellt den sog. Implantatkörper dar. Meist wird dieses als das "Implantat" bezeichnet. Doch der gesamte Aufbau einen Zahnomplantats besteht letztlich bis zum Zahnersatz aus mehreren Komponenten.

Nachdem der Implantatkörper in den Knochen eingebracht worden ist, wird dieser mit einer Deckschraube versehen um danach das Zahnfleisch zu vernähen. Danach folgt eine Einheilphase, zumeist einge Monate. Nach der Einheilung wird für die aufzusetzende Krone, die Brücke oder Prothese ein Abdruck genommen. Wenn diese fertiggestllt sind, werden diese endgültigen "neuen Zähne" nicht direkt auf den Implantatträger befestigt. Zum Schutz des Zahnfleisches werden zwischen Implantatträger und Zahersatz, Krone, Brücke die Distanzhülsen gesetzt.

Diese Distanzhülsen dienen dazu, die Dicke des Zahnfleisches zu überbrücken. So wird das Zahnfleisch nicht zwischen Implantatträger und Zahnprothese gequetscht.

Ergo: Diese Distanzhülsen müssen Sie regelmäßig gut reinigen, damit das Zahnfleisch sich dort nicht entzündet und der Halt des Implantats nicht gefährdet wird. Nur dann kann ein Implantat wirklich solange halten, wie es der Zahnarzt verspricht. Sofern sich Ihr Implantat im Frontzahnbereich befindet, ist die Reingung an der Innenseite nicht so komfortabel. Selbst mit einer elektrischen Schallzahnbürste müssen Sie im sehr steilen Winkel putzen und nur die Waterpik Sensonic und die Panalsonic Dentacare bieten geeignete Bürstenaufsätze an, um auch dieses Bereich zu putzen. Einfacher könnte die Reinigung des Implanatats in diesem Bereich mit der Implant Care Bürste sein.




Implantate täglich putzen heißt: Das Zahnfleisch massieren, den Zahnfleischsaum reinigen, Dinstanzhülsen reinigen und auch die Krone, Brücke und Co normal putzen. Dazu sollte die allgemeine Mundhygien gut sein. Schallzahnbürste und Munddusche machen das einfacher, bestimmte Bereiche bedürfen aber zusätzlicher Zahnpflegeprodukte, wie etwas Interdentalbürsten, Einbüschelbürsten oder eben die Implantatzahnbürste von TePe.

Lassen Sie sich in Ihrer Zahnarztpraxis beraten und zusätzlich kann Ihnen am Dentifix Infotelefon Hilfestellung bei der Auswahl der jeweiligen Produkte geholfen werden.

Mundduschen bieten inzwischen auch gute Unterstützung bie der richtigen Pflege von Zahnersatz und Implantaten. Die WP100E4 von Waterpik sit sehr gut geeignet. Ein Überblick zum Thema Munddusche finden Sie auch hier.


Zahnpflegeprodukte im Vergleich.







  | Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss | Kontakt | Shop | und Zahnpflegetipps |