| Infotelefon | Die Themen älterer Ausgaben | Beratung | Zahnpflegeshop |  
 
 

Wie Karies entsteht

Warum eigentlich Zähne putzen? Und warum neben der Zahnbürste auch noch die Zahnseide oder Interdentalbürsten anwenden, um die Zahnzwischenräume zu säubern?

Damit Karies und Zahnfleischentzündung erst gar nicht entsteht. Denn nur durch entfernen von Speiseresten und Zahnbelaganhaftungen kann man Karies und Zahnfleischentzündung sowie Mundgeruch vorbeugen und auch wieder reduzieren.

Ergänzend kann eine Munddusche eingesetzt werden, auch Schallzahnbürsten oder Ultraschallzahnbürsten machen die tägliche Zahnpflege leichter.


Karies entsteht, durch
  • Mikroorganismen (Bakterien), die sowie im Mund sind und zu Mundflora gehören
  • das Nahrungsangebot durch Speiserückstände im Mund
  • Säuren, die mit Speisen aufgenommen werden
  • Säuren, die durch den Nahrungsabbau durch die Bakterien im Mund entstehen


Durch den Bakterienstoffwechsel werden Speisereste (z.B. in den Zahnzwischenräumen) zu Säuren abgebaut. Das führt zur Entkalkung von Zahnhartsubstanzen.


Soweit die kurze Variante der Erklärung.
Natürlich leiße sich das weiter differenzieren.



Mundduschen, Ultraschallzahnbürsten. Gute Zahnpflege wird aber noch perfekter, wenn Sie auch Zahnseide oder zumindest Interdentalbürstchen anwenden.



Betriebsratsschulungen BIS Seminare für den Betriebsrat. (Seminaranbieter im bereich Arbeitsrecht für Betriebsräte und alle weiteren Aspekte der Betriebsratsarbeit).







  | Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss | Kontakt | Shop | und Zahnpflegetipps |