| Infotelefon | Die Themen älterer Ausgaben | Beratung | Zahnpflegeshop |  
 
 
In Ausgabe 1/2007 konnte unser Kollege sich noch nicht entscheiden, ob die Waterpik Zahnbürsten oder das DentiAll Zahnpflegesystem seine Lieblingszahnbürste darstellt.

Inzwischen gibt es auch die neue Flexcare Zahnbürste, die wir alle bei Dentifix natürlich sehr gut bewerten. Schließlich weist die Sonicare Flexcare eine Menge interessante Neuerungen auf.

Aber da Herr Biller besser mit einem Borstenprofil der Waterpik Schallzahnbürsten zurecht kommt, bleibt es in dieser Ausgabe dieses Zahnpflegemagazins bei Waterpik Sensonic und DentiAll Turbo. Doch lesen Sie das Interview selbst:



Frage: Antwort:
Deine persönliche Lieblingszahnbürste aus dem Dentifix Sortiment ist ... ? ... eigentlich jede Zahnbürste, da ich alle teste. Doch für mein Putzverhalten und Zahnstatus passen die Waterpik Zahnbürsten am besten zu mir. Zudem habe ich mir angewöhnt, sehr häufig mit der DentiAll in Kombination mit der Handzahnbürste CS 5460 PRIME zu putzen. Beide Zahnbürstensysteme haben Ihre Vorteile und beide empfinde ich als angenehm und gründlich in der Anwendung. Wenn ich allerdings ungeduldig bin oder eher etwas eilig putze, ziehe ich die Waterpik vor. (Zur DentiAll sage ich in der nächste Ausgabe was, hier konzentrieren wir und vorerst auf die Waterpik Schallzahnbürste.)
Warum passt diese Zahnbürste zu Dir? Die Waterpik SR-1000E bietet einfach hervorragende Putzleistung. Zudem passt das Borstenprofil, da ich im Backenzahnbereich eine schwer zu putzende Bereiche habe. Drittens bin ich ein Fan des Interndentalaufsatztes. Diesen nutze ich zum Beispiel, um hinter den Weisheitszähne zu putzen und überall dort, wo ich mit dem normalen Bürstenaufsatz nicht hinkomme. Da für den Sommer 2008 zudem zusätzlich noch kleine Aufsteckbürsten von Waterpik angeboten werden, stellt die Waterpik Zahnbürste für mich persönlich die ahnbürste dar, welche sich an die individuellen Bedingungen am besten anpasst.
Wie oft sind die Aufsteckbürsten bei den Zahnbürsten zu wechseln? Ich nutze immer zwei Zahnbürstenaufsätze im Wechsel. Eine morgens, die andere abends. Dadurch trocknen die immer sehr gut. Deshalb kann eine Aufsteckbürste im Durchschnitt so um die 4 Monate benutzt werden. Interndentalbürsten wechsel ich genauso oft, weil ich diese regelmäßig nutze.
Wie läßt sich das Putzgefühl beschreiben? Sehr angenehm, aber durchaus recht gründlich. Ich finde es sehr angenehm, wenn das Zahnfleisch sich nach dem putzen schön frisch anfühlt. Die Zähne sind zudem nach dem Putzen sehr sehr glatt. Neueinsteigern empfehle ich, sich langsam an das intensive Putzgefühl zu gewöhnen und sich an die Dentifix Putzanleitung zu halten.
Warum sind Waterpik Sensonic und DentiAll Deine Lieblingszahnbürsten? Gutes Handling, konzentration auf das Wesentliche: 1) Beste Plaqueentfernung. 2) Gute Reinigung im Bereich des Sulcus. 3) Vernünftigews Preis - Leistungs - Verhältnis. 4) Die Zahnbürsten passen zu meinen persönlichen Anforderungen an eine Zahnbürste.

Punkt 4 ist mir daher auch in der Beratung bei Dentifix am wichtigsten: Jede Zahnbürste in unserem Sortiment ist sehr gut. Aber diese muß zu den Anforderungen des Kunden passen. Deshalb bieten wir schließlich die Beratung vor dem Kauf an.
Empfiehlst du die Waterpik weiter? Ja. Aber ich erwähne auch die Schwächen: Lauter als die anderen Zahnbürsten im Sortiment, einfaches Design, wenig Extras, ....
Wann empfiehlst Du das Zahnpflegesystem von Dentiall weiter? 1)Zum einem empfehle ich die DentiAll den Kunden, die sehr individuelle Anforderungen an die Zahnbürste stellen: Zahnpflege bei Bracket zum günstigen Preis, Einsatz postoperativ nach dem Einsatz von Implantaten, Menschen, die besondere Bürstenaufsätze wünschen, etc.

2) zum anderen ist die Dentiall klasse für alle Menschen, die bereit sind, konzentriert die Zahnbürste zu führen. Dann gibt es einfach ein klasse Preis - Putzleistungs - Verhältnis.

Aber die DentiAll ist ebn auch recht einfach und nicht für eilige Menschen. 2 min Putzzeit mit etwas Konzentration auf die BASS Methode sollten schon drin sein.
Für wen sind diese Schallzahnbürsten eher nicht geeignet? ... eigentlich sind Schallzahnbürsten für fast jeden geeignet. Das ist einfachst die modernste und gründlichste Art, sich die Zähne zu putzen. Zudem ist das sehr zahnfleischschonend.

Kinder sollte wegen des weicheren Zahnschmelz und der noch ungeübteren Feinmotorik nicht zu früh mit einer Schallzahnbürste anfangen.
Was würdest Du an Deiner Lieblingszahnbürste verändern? Ich würde bei der Waterpik die Ladestation kompakter gestallten. Desweiteren finde ich persönlich das Design nicht besonders schön. Aber die Zahnbürste tut ja zuverlässig ihren Job. .. und das schon jahrelang.
Welche Zahnseide empfiehlst Du? Neueinsteigern empfehle ich, erst mit der Schallzahnbürste 14 Tage nach Putzanleitung zu putzen und dann mit der Eez Thru von GUM zu starten. Diese Zahnseide ist sehr dünn und sehr gleitfähig. Dadurch passt die fast immer in die Zahzwischenräume. Allerdings ist die Zahnseide sehr rutschig an den Fingern, weshalb ich - sobald Sie das handling etwas geübt haben, zu einer leicht gewachsten Zahnseide wecheln. Da sind Komfort und gründlichkeit in einem ausgewogenen Verhältnis.

Da Gum immer recht viel Meter pro Rolle anbietet, empfehle ich meistens die Zahnseiden von GUM.
Welche Zahncreme passt am besten zu Deiner Schallzahnbürsten? Original White. .. aber eigentlich jede Zahncreme, die gut schmeckt. Wegen des Aminfluorids ist natürlich auch die Mirafluor hervorzuheben.
Mehr zu den Vorteilen und Besonderheiten von Schallzahnbürsten in der Ausgabe 1/2007.
Infos zu Bürstenköpfen: hier. (Interview: 29.02.2008)

Nachtrag 2014: inzwischen gibt es auch ein Modell Waterpik SR3000, welches eine Auststattungsvariante des Modells 1000 darstellt.




Gingivitis
Die in der Plaque enthaltenen Bakterien produzieren auch Giftstoffe, die Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) hervorrufen können. Ergo: Zahnpflege ist auch Zahnfleischpflege.


Vorbildfunktion
Elterliche Vorbildfunktion ist bei der Mundhygiene bei Kindern ganz wichtig!
  | Impressum | Haftungsausschluss | Div. | Kontakt | Prophylaxeshop |