| Infotelefon | Die Themen älterer Ausgaben | Beratung | Zahnpflegeshop |  
 
 
Zungenreiniger in der ursprünglichen Form kommen aus Indien und anderen Ländern Ostasiens. Diese bestehen aus einem breiten biegsamen Stahlband / Metallstreifen, der mit der Hand in die passende Biegung gehalten wird un mit dem die Zunge von hinten nach vorne gereingt wird.



Den Zungenreiniger ai>Maharishi gibt es in verschiedenen Ausführungen: "silber", versilbert und in Edelstahl.

Angelehnt daran ist Dr. Tungs Zungenschaber, welcher sich durch beritere gummierte Griffe hervorhebt, damit von vielen Anwendern als etwas einfacher in der Handhabung empfunden wird.

Diese klassische Bauform werden wir in einer der nächsten Ausgaben genauer beschreiben, Marken vorstellen und etwas zu Anwendung sagen. Für Einsteiger empfehlen wir eher eine der vorherig vorgestellten Bauformen (Siehe miradent, Tepe, Curaprox und ggf. Texoral / Orasys).


Maharishi ZR in Edelstahl


Maharishi Zungereiniger in Silber

Apropos ayurveda: Wir hatten in Ausgabe 1/2008 schon ein weitere Produkt vorgestellt, welches sich an den lehren der Ayurveda orientiert: Ayurvedische Zahnpasta.





Gesunde Zähne


Traypapier
  | Impressum | Haftungsausschluss | Div. | Kontakt | Prophylaxeshop |